Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Allgemeine Hinweise zu Visa und Einreise

Ein Beamter der Bundespolizei gibt einem Passagier im Düsseldorf International-Flughafen nach einer Ausweiskontrolle den Reisepass zurück.

Passkontrolle am Düsseldorfer Flughafen, © dpa

Artikel

Auf dieser Seite wollen wir Ihnen alle wichtigen Informationen zum Thema Visum geben. Bitte schauen Sie sich daher unsere Merkblätter an. Sie finden sie auf der französischen Homepage. Sämtliche Formulare der deutschen Botschaft sind kostenfrei. Das für die unten genannten Visumanträge notwendige Visumsantragsformular sowie die nach §§ 54, 55 AufenthG abzugebenden Erklärungen stehen Ihnen unten kostenlos zum Download zur Verfügung. Diese Formulare erhalten Sie, ebenfalls kostenlos, in der Visastelle der Botschaft. Die Antragsannahme setzt vollständige Antragsunterlagen und vollständig ausgefüllte Formulare voraus. Ansonsten wird der Antrag zurückgewiesen und eine neue Terminbuchung ist erforderlich.

Abgabe von Visa-Anträgen sowie Legalisationsanfragen nur noch nach vorheriger Terminabsprache. Termine für Langzeitvisa sind weiterhin über die Internetseite der Botschaft zu vereinbaren.

Bitte vereinbaren Sie nur einen Termin, wenn Sie ihn wirklich benötigen. Sie blockieren sonst Termine für Ihre Mitbürger. Eine erfolgversprechende Antwort erfolgt über das Kontaktformular der Deutschen Botschaft.

Personen mit Wohnsitz im Jemen können an dieser Botschaft einen Visumantrag stellen. Für die Kommunikation am Schalter und für die Übersetzung antragsbegründender Unterlagen in die jeweilige Landessprache bzw. ins Deutsche sind Sie selbst verantwortlich. Etwaige Kosten sind von Ihnen zu tragen. Bitte beachten Sie im Übrigen die Informationen zur Antragstellung auf unserer Homepage.