Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Covid 19: Nutzung bereits ausgestellter D-Visa / Neuvisierung

Information poster on coronavirus at Hamburg airport

Information on coronavirus at Hamburg airport, © Bodo Marks/dpa

05.07.2020 - Artikel

Hinweise zur Neuvisierung wegen Covid-19 abgelaufener nationaler Visa (D-Visa)
Wenn Ihnen ein nationales Visum (keine Schengenvisa!) ausgestellt wurde, dessen Gültigkeitszeitraum abgelaufen ist oder abzulaufen droht (verbleibende Visumgültigkeit beträgt weniger als einen Monat) und welches aufgrund der Covid-19 Pandemie nicht genutzt werden konnte,  haben Sie die Möglichkeit bis zum 05.08.2020 die Neuausstellung des Visums zu beantragen. Voraussetzung dafür ist, dass sich der ursprüngliche Reisezweck und -ort nicht geändert hat.
Für die Antragstellung senden Sie bitte eine formlose E-Mail an folgende Adresse 
Bitte fügen Sie Ihrem Antrag folgende gut leserlichen Unterlagen bei:
• Scan des erteilten und nicht genutzten, nationalen Visums
• Scan der Lichtbildseite Ihres Passes
• Aktualisierter Nachweis über den Lebensunterhalt (sofern für den ursprünglichen Visumantrag erforderlich)
Zusätzlich:
bei Visa für seinen studienvorbereitenden Sprachkurs:
• Aktuelle Anmeldung zum Sprachkurs
bei Visa für ein Studium
• (Bedingte) Zulassung zum Studium bzw. Immatrikulations- und Studienbescheinigung für das laufende Semester
bei Visa zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit
• Aktuelle Einstellungszusage des Arbeitgebers/aktualisierter Arbeitsvertrag unter Angabe des Beschäftigungsbeginns (bitte beachten Sie, dass die Einstellungszusage mit offiziellem Schreiben des Arbeitgebers erfolgt, einfacher Mailverkehr ist nicht ausreichend)
Bitte rechnen Sie nach vollständiger Übersendung der Unterlagen mit einigen Tagen Bearbeitungszeit. Die Botschaft wird Sie informieren, sobald die Neuvisierung erfolgen kann. Eine Regelung für Schengenvisa folgt zu einem späteren Zeitpunkt.
Die Neuvisierung erfolgt gebührenfrei

nach oben